+++     24. Juli in Kassel und 1. August 2021 in Berlin: Historische Demonstrationen der Demokratiebewegung erwartet     +++     Schauspieler stehen auf für Demokratiebewegung und freie Presse, Kampagne u.a. mit demokratischem Revolutionär Jan-Josef Liefers     +++     Ärzte danken Demokratiebewegung.     +++     Tägliche Zunahme an Impftoten und Impfgeschädigten, Regierung Merkel vor Inhaftierung.     +++     Oxfam: Weltweite Zunahme an Hungertoten durch Corona-Maßnahmen.     +++     Antisemitisches Merkel-Regime terrorisiert oppositionelle Gewerbetreibende, Ärzte, Journalisten, Juristen und Demokratinnen.     +++    
Hermann Ploppa

Hermann Ploppa


Vom Lockdown zum Lockdown

Jetzt noch alle hinter Masken stecken? — Gehen wir mal davon aus, dass die Herrschaften nicht so plemplem sind, wie sie derzeit auftreten. Es geht nicht um Corona. Es geht nicht darum, Schaden von uns abzuwenden. Das bezeugt nicht zuallerletzt das reputierliche Robert-Koch-Institut. Denn eine Grafik des RKI belegt, dass sich die so genannte Reproduktionsrate, also der Faktor, nach dem sich das Covid-19-Virus von einer Person weiter zu einer anderen Person überträgt, bereits vor dem so genannten Lockdown am 23. März 2020 auf unter 1 begeben hat. Heißt also ganz schlicht und ...
weiterlesen


MELDE GEHORSAMST: IMPFZENTREN BEREIT!

Es kann losgehen mit den Masseninjektionen. Der Bund gibt einen aus.

Es geht mittlerweile militärisch zackig zu im umgekrempelten Corona-Deutschland: »Der Einsatzbefehl der Landesregierung liegt vor und somit kann der Landkreis die bereits getroffenen Vorbereitungen zur Einrichtung eines Impfzentrums konkretisieren.« So schwadroniert eine Provinz-Gratiszeitung auf ihrer Titelseite am geheiligten ersten Adventssonntag. In der Tat ist es beeindruckend, wie Bund, Länder und Gemeinden jetzt zusammen mit Freiwilligen Feuerwehren, Technischem Hilfswerk, Bundeswehr und den Instrumenten des Katastrophenschutzes energisch gegen die perfiden Machenschaften des heimtückischen ...
weiterlesen


UNSERE REPUBLIK als Schutzhülle gegen GLOBALKONZERNE

WARUM WIR NACH DER NEOLIBERALEN EPOCHE ZUR SOZIALEN IDEE ZURÜCKKEHREN

Immer wieder hören wir in den Mainstream-Medien, dass wir uns hüten sollen vor »Nationalismus«. Nationalismus sei ein ganz böser pornographischer Begriff, bei dem wir sofort unsere Sensoren und Tentakel einzuziehen haben und nur murmeln dürfen: »Apage Satanas!« Das zu tun, verlangt von uns allerdings, jegliche geschichtlichen Grundkenntnisse sofort über Bord zu werfen. Zunächst einmal: Nation und Staat sind neutrale Bezeichnungen. Per se nicht bösartiger als Wasser. Man kann mit Wasser Durst löschen. Man kann aber auch darin ertrinken.
weiterlesen


BALD SIND WIR DIE MEHRHEIT!

Handfeste Tatsachen werden das Corona-Regime zum Einsturz bringen.

Die weisen Männer und Frauen, die uns so wohlwollend und vormundschaftlich regieren, holen sich immer mal wieder den Rat von gelehrten Wissenschaftlern ein um zu wissen, ob wir, die lieben Untertanen, auch wirklich freudig die Grundsätze unserer Vormünder umsetzen. In diesem Sinne forschen Psychologen, Politikwissenschaftler und Juristen der Universität Heidelberg. Und so haben die Professoren gerade eine Umfrage unter 1350 repräsentativ ausgewählten Testpersonen vorgelegt, inwieweit und mit welcher inneren Überzeugung wir Untertanen das Corona-Regime der Merkel-Regierung in unserem Privatleben umsetzen und ...
weiterlesen


ARZNEIMITTELZULASSUNG AUF BESTELLUNG

Die Europäische Arzneimittelagentur wird Corona-Impfstoffe im rollierenden Verfahren durchwinken.

Wir alle sind gespannt. Werden die neuen Zauber-Impfstoffe, die die schreckliche Covid-19-Seuche mit einem Schlag ausrotten sollen, demnächst tatsächlich zugelassen? Wer wird den Weg freigeben für die Impfdroge, die uns von heute auf gestern wieder ein normales Leben bescheren soll? Der Ball liegt bei der Europäischen Kommission, also unserer Regierung der Europäischen Union. Bevor die allerdings den Startschuss gibt für die Massenimpfungen, wird sie sich den fachkundigen Rat der Europäischen Arzneimittel-Agentur (European Medicines Agency, kurz: EMA) in Amsterdam einholen. Die EMA prüft Arzneien, ...
weiterlesen


BERLINER GLÜCKSHORMONE

Uns kann man nicht mehr länger ignorieren und belächeln

»Oh, wie ist das schön, oh wie ist das schön. Sowas hat man lan- ge nicht mehr ge- seh’n.« Solche einfachen Verse stimmten diesmal nicht Fußballfans an. Das war vielmehr Berlin. Auf den Demonstrationen und Kundgebungen der Kritiker des Corona-Regimes am 1. August. Die Stimmung wird niemand ver- gessen. Da versammelten sich zwischen 400.000 und 800.000 Teilnehmer — und womöglich sogar noch mehr, die Diskussion und Nachzählungen laufen ja.
weiterlesen


SCHLUSS MIT DEM GEJAMMER!

WIR KREMPELN DIE ÄRMEL HOCH.

DIE EINZIG RICHTIGE NORMALITÄT NACH DEM ENDE DES CORONA-REGIMES BAUEN WIR SELBST

Eine Rückkehr zur alten Normalität bekommen wir nur, wenn wir schön artig sind und uns von Onkel Bill Gates impfen lassen, sagt Mutti. Vorher nicht. Und wer sich nicht impfen lässt, muss dann leider auf Bürger- und Menschenrechte verzichten. Aber, wenn wir nun gar nicht mehr zur alten Normalität zurückkehren wollen? Zur alten Normalität der Versklavung von Menschen als Niedriglohnarbeiter, rechtlose Scheinselbständige oder Sozialhilfe-Aufstocker? Zur guten alten Normalität des einprogrammierten Burnouts hochbegabter Menschen im Sozial- und Gesundheitsbereich? Zur guten alten Normalität: wenn wir ein ...
weiterlesen


CORONA-QUARANTÄNE: BÜHNE FREI FÜR DIE TECHNIK-DIKTATUR

EINE ANALYSE DER HIGH-TECH-DYSTOPIE

Der Pandemie-Hype dient als Vorwand, um die Welt im Hauruck-Verfahren der Automatisierung und der Künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Die Welt wie wir sie kennen, ist ein Auslaufmodell. Deswegen müssen wir leider draußen bleiben, wenn die Superreichen diese Welt umprogrammieren. Die Schaufenster sind zurzeit zugehängt. Sie werden gerade neu dekoriert. Wenn die Vorhänge fallen, werden wir verwundert eine neue Normalität vorfinden.
weiterlesen


WER ZU SPÄT KOMMT, DEN BESTRAFT DAS LEBEN

»INNENSENATOR GEISEL, BÜRGERMEISTER MÜLLER! TRETEN SIE SOFORT ZURÜCK!«

DIE NEOFASCHISTEN IN POLITIK UND »LEITMEDIEN« WOLLEN ES IMMER NOCH NICHT WAHRHABEN, DASS WIR NICHT MEHR MITSPIELEN. AUFSTAND GEGEN CORONA-REGIME UND ELITEN-CRASH. WIEDER MILLIONEN IN BERLIN! Wir wissen nicht, ob die Herrschenden begriffen haben, was die Glocke geschlagen hat. Sie haben dieses Land mit viel persönlichem Risiko und viel moralischem Kredit in eine Freiluft-Vollzugsanstalt verwandelt.Siehabendafürschwerwiegende Gründe angeführt, die wir ihnen zunächst einmal glauben mussten. Aber aus der angeblich vorübergehenden Einschränkung unserer Bürgerrechte ist nun ein bereits ein halbes Jahr ...
weiterlesen


AMERIKA IM CORONA-BÜRGERKRIEG

Es herrscht Bürgerkrieg in den USA. In über vierzig Großstädten stehen Barrikaden. Polizisten sehen sich Demonstranten gegenübergestellt, die nicht mehr zurückweichen: »We are no longer afraid of you!« Wir haben keine Angst mehr vor Euch Uniformierten, sagen sie. Die Polizisten agieren kopflos und schießen Gumigeschosse oder Pfefferspray in die Menge. Die Polizisten haben keinen Plan und keine Ahnung, wie sie mit der Situation umgehen sollen.
weiterlesen


DIE CORONA-BETRÜGER III

EINMAL DIE WELT NEUPROGRAMMIEREN, BITTE?!

DIE CORONA-PANDEMIE BIETET FÜR DIE SUPERREICHEN DIESER WELT EINMALIGE GELEGENHEITEN, DIE WELT NACH IHREM BILDE NEU ZU ERSCHAFFEN

Wer kennt das nicht? Der Computer hat sich mal wieder festgefressen. Nichts geht mehr, die Buchstaben spielen verrückt, oder der Rechner hat sich einfach »aufgehängt«. Ganz ruhig. Da gibt es ja die Reset-Taste. Wir fahren den Rechner ganz runter. Wenn er nicht will, erzwingen wir den Gang auf Null. Dann fahren wir ihn wieder hoch. Und siehe da: meistens ist nun alles wieder gut! Ja, auch unsere Welt hat sich aufgehängt. Oder: sie wird mutwillig aufgehängt. Wir können zugucken, wie immer neue Kriege und Konflikte aufgemacht werden. Wie Armut und Hunger immer weiter zunehmen. Keine Sorge, sagt der ...
weiterlesen


WAHN, WAHN, WAHN .. UND WIRKLICHKEIT

Die verfassungsbrüchige Regierung und die Medienpropaganda haben Ängste in der Bevölkerung geschürt. Diese sind vollkommen irrational.

Uns ist eingeschärft worden, dass wir uns gegen irrationale, paranoide Wahn- ideologien wappnen sollen – mit Werk- zeugen des kühlen Verstandes. Die Nazis wollten ihren Mitmenschen die Wahnidee einhämmern, die Welt werde von einer jüdischen Rasse durch gigan- tische Verschwörungen gewaltsam und äußerst raffiniert gekapert. Deshalb wurden unbescholtene, wehrlose deut- sche Mitbürger zunächst diskriminiert und schließlich auf bestialische Weise ermordet. Damit sich so etwas nicht wiederholt, haben wir gelernt, alles kritisch zu hinter- fragen. Genau immer zu fragen: ist eine Behauptung durch reale ...
weiterlesen


DER FLOTTE TV-COP: POLITIK ALS SEIFENOPER

Das Stürmchen auf den Reichstag war inszeniert. Einer der fuchtelnden Polizisten ist sogar als Schauspieler bekannt.

Das Stürmchen auf den Reichstag am 29. August war offenkundig von langer Hand vorbereitet. Das sieht man an einem bizarren Detail. Als einige hundert mit Reichsflaggen bewaffnete Personen die Treppe zum Parlamentseingang hocheilen, stehen dort drei Polizisten, heldenhaft die Demokratie verteidigend. Einer von ihnen ohne Helm, damit man ihn auch wiedererkennt. Das ist Polizeibeamter Karsten Bonack. TV-Kameras holen sein Gesicht nahe heran, wie er angespannt herumfuchtelt. Die Menschen draußen im Lande kennen ihn. Denn Bonack spielt auch in Vorabend-Fernsehserien wie »Achtung Kontrolle« einen Polizisten. Und ...
weiterlesen


AUF NACH BERLIN!

Retten wir unsere Zivilisation.

Das hätten wir uns vor wenigen Monaten noch nicht träumen lassen. Wir befinden uns mitten im aufregenden Strudel der Weltgeschichte. Und wieder Berlin, diesmal am 29. August 2020. Wenn die Mächtigen und die Reichen uns nicht massiv ins Schienbein grätschen, werden wir im Herzen von Berlin zeigen, dass wir eine kritische Masse sind. Dass man nicht einfach über uns hinwegtrampeln kann. Wir sind dazu verurteilt, nein: wir sind dazu berufen, nicht länger die Idioten der Geschichte zu sein (frei nach Rudi Dutschke), sondern wir ermächtigen uns selbst. Wir führen uns von jetzt ab selbst. Danke, wir brauchen ...
weiterlesen


  STURM IM REAGENZGLAS

Hintergründe der Lieferengpässe beim BionTech-Impfstoff: Vorspiel zu neuer Produktionssteigerung

Die Aufregung ist mal wieder groß. Da hatten doch unsere Politiker einen »Silberstreif am Horizont« versprochen. Die neuen genetisch aktiven Impfstoffe von BionTech und Pfizer versprechen eine Beendigung von Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Nun soll es also losgehen in Impfzentren und Pflegeheimen. Doch schon gerät unser Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unter Beschuss. Denn das französische Pharmaunternehmen Sanofi musste seine Lieferungen für das gesamte Jahr 2021 absagen. Eine »nationale Schande für Frankreich«, wie die Presse urteilte. Aber zumindest das deutschamerikanische ...
weiterlesen


Ganz locker auf Tüchern

Die Kundgebung auf dem Marburger Marktplatz am 25.4.2020, 15:30 bis 16:30 Uhr war beim Ordnungsamt angemeldet worden. Dafür gab es drei Tage vorher ein Gespräch beim Ordnungsamt, bei dem ein Herr vom Ordnungsamt, ein Polizeibeamter und ein Herr vom Staatsschutz teilnahmen. Heraus kam eine vierseitige Übereinkunft. Inhalt: wir dürfen auf dem Marktplatz stehen, maximal 50 Personen, 1.50 Meter Abstand zueinander, und wir müssen etwas vor den Mund nehmen (Maske, Tuch, Schal, egal). Es versammelten sich dann 40 Personen unter diesen Bedingungen auf dem Marktplatz. Etliche Leute blieben außen vor, die keine ...
weiterlesen


FRAGWÜRDIGE BRD-WIRTSCHAFTSDATEN

Das Zahlenbild der Bundesregierung ist desaströs — und wahrscheinlich »frisiert«.

Wer sich kundig machen will, welchen Einfluss die Corona-Politik der Bundesregierung auf die Leistungsfähigkeit unserer Wirtschaft und auf die sozialen Bereiche hat, wird in den offiziellen Zahlen von Statista nicht so richtig vorankommen. Arbeitslose sind oftmals hinter Beschäftigungsmaßnahmen oder Minijobs versteckt. Wie krank und insolvent deutsche Unternehmen tatsächlich sind, können wir kaum ermessen. Denn die Regeln für die Anmeldung einer Zahlungsunfähigkeit von angeschlagenen Unternehmen sind außer Kraft gesetzt. Normalerweise muss ein Unternehmen im Falle der Insolvenz diese innerhalb von drei ...
weiterlesen


»WENN DIE WISSENSCHAFT UNTERDRÜCKT WIRD, STERBEN DIE MENSCHEN«

Angesehenstes britisches Wissenschaftsmagazin geißelt Regierung.

Das British Medical Journal (BMJ) ist seit 150 Jahren eine feste Institution im britischen Wissenschaftsbetrieb. Artikel mit hohem Qualitätsanspruch für eine kleine aber feine Gemeinde von hochrangigen Wissenschaftlern. Alle Worte sind auf der Goldwaage für ausgewogen befunden und dann erst veröffentlicht worden. Da ist es schon bemerkenswert, wenn BMJ-Chefredakteur Kamram Abbasi in der aktuellen Ausgabe mit harten Formulierungen die britische Regierung von Premierminister Boris Johnson aufs Korn nimmt. Tenor: Politiker und Regierungen unterdrücken die Wissenschaft. Es ist davon auszugehen, dass die ...
weiterlesen


Impfen: früher ein Segen, heute Fluch für Millionen

DER IMPFFLUCH

Ein Nein ist ein Nein.

Was jetzt gerade passiert, kann man kurz und knapp so bezeichnen: Früher waren die Impfungen für die Menschen da – heute sind die Menschen für die Impfungen da. Das wird schön deutlich, als ein Redakteur von ZDF-Heute den Impfprofessor Stephan Becker vor Millionenpublikum mit wirklich stacheligen Fragen grillt. Becker ist Leiter des Instituts für Virologie in Marburg. Wenn eine furchtbare Pandemie kommt mit einer extrem hohen Todesrate, wie das bei Ebola der Fall ist, dann entwickelt Becker dafür wissenschaftliche Verfahren, mit denen die Zulassung für einen neuen Impfstoff, die in der Regel viele ...
weiterlesen


WIE VIELE IMPFTOTE WOLLEN WIR EIGENTLICH NOCH?

Ein Kommentar

Neulich sprach ich auf dem Flur mit meinem Nachbarn. Ein herzensguter Mensch, absolut hilfsbereit. Ich wollte mal so abtasten, wie er eigentlich so zu den Covid-Impfungen steht. Das Gespräch kam auf jene Seniorin, die mit dreiundneunzig Jahren kurz nach der Impfung mit dem Vakzin von BionTech und Pfizer verstorben war. »Ja, die war ja schon alt und schwach. Aber im Kampf gegen so ein heimtückisches Virus müssen wir so etwas in Kauf nehmen. Man weiß nie, wann es einen erwischt!«, sagte mein Nachbar. Ich war entsetzt. Das kann man nicht anders sagen. Das wirkt auf mich ein bisschen wie: »Im Krieg gibt es ...
weiterlesen


EUROPÄISCHE WIRTSCHAFT AM SCHEIDEWEG

Während die apokalyptischen Nacktreiter unserer Politik in ihrem Fieber immer neue Dimensionen des wirtschaftlichen Stillstands ersinnen, gibt es noch Unternehmer, die über die Zeit nach dem Corona-Krieg nachdenken. Wer wird dann noch zur Unternehmerzunft dazugehören? Und mit wem kann man vom europäischen Aschefeld aus noch lukrative Geschäfte machen? Da fällt der begehrliche Blick begreiflicherweise nach China. Denn von China ging die Corona-Welle aus. Doch dort dachte niemand daran, aus dieser Pandemie einen irrwitzigen Dauerzustand zu entwickeln. Und so boomt die chinesische Wirtschaft schon lange ...
weiterlesen


UNSERER NATION ZUM FEIERTAG: MÖGE SIE ZUM BOLLWERK GEGEN DEN NEOFEUDALISMUS WERDEN!

Als Einstieg eignen sich Äußerungen, die der frühere Finanzminister und jetzige Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble am 18. November 2011 beim European Banking Congress in Frankfurt gemacht hat: »Die Kritiker, die meinen, man müsse eine Kongruenz (Deckungsgleichheit) zwischen allen Politikbereichen haben, gehen ja in Wahrheit von dem Regelungsmonopol des Nationalstaats aus. Das war die alte Rechtsordnung, die dem Völkerrecht noch zugrunde liegt mit dem Begriff der Souveränität, die in Europa längst ad absurdum geführt worden ist. Spätestens in den zwei Weltkriegen der ersten Hälfte des ...
weiterlesen


Viren und Klimawandel können den ewigen Ausnahmezustand rechtfertigen.

IMPFEN UND KLIMAMANIPULATION DIE ZWEI STECKENPFERDE VON BILL GATES

Onkel Bill hat ein Buch geschrieben. Diesmal geht es nicht um weltumspannende Zwangsimpfungen aller Erdenbürger. Der Microsoft ­Gründer Bill Gates erklärt in seinem aktuellen Buch »Wie wir die Klimakatastrophe verhindern«. Wenn wir Gates begleiten bei seinem Kampf gegen die Klimakatastrophe, dann wer­ den viel mehr Elektroautos gebaut als bisher. Besonders die deutschen Auto­bauer sollen sich da mal gefälligst mehr am Riemen reißen. Denn die Deutschen sind ja so innovativ. Auch müssen jetzt viel mehr Atomkraftwerke gebaut wer­ den. Natürlich nicht die alten Brüter. Sondern nukleare Varianten des ...
weiterlesen


Bundesgesundheitsminister Spahn hat Milliarden völlig ungeeigneter Masken gekauft, die er nicht loswird und auch nicht bezahlen kann. Jetzt sollen wir uns den Schrott vor Mund und Nase setzen?

  STEUERGELDER, VERSUNKEN IM OZEAN DER BLÖDHEIT

Sicher haben Sie sich auch schon gefragt, warum wir jetzt plötzlich OP-Masken oder sogar mit den buchstäblich atemberaubenden FFP2-Masken in Bahnen und Bussen, Geschäften und Arztpraxen herumlaufen müssen. Es ist doch mittlerweile bekannt: Diese »medizinischen« Masken schützen in keiner Weise. Sie sind sogar ungesund. Warum also dieser gemeingefährliche grobe Unfug? Ganz einfach: Das Bundesgesundheitsministerium hat im letzten Frühjahr die falschen Masken bestellt! Da machten alle Leute unseren armen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ganz kopfscheu mit dem Alarmruf: Hilfe! Alle Länder haben schon ...
weiterlesen


ZWANGSGEMEINSCHAFT DURCH SCHULDEN

Der Corona-Aufbaufonds der EU schreibt den Great Reset für alle Zeiten fest

Zum ersten Mal in der Geschichte will sich jetzt die Europäische Union verschulden. Das darf die EU nach ihren eigenen Vorgaben eigentlich nicht. Der Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union legt in der überarbeiteten Fassung vom 1. Dezember 2009 im Artikel 310 AEUV im ersten Paragraphen unmissverständlich fest: »Der Haushaltsplan ist in Einnahmen und Ausgaben auszugleichen.« Die EU kann also immer nur das ausgeben, was sie auch eingenommen hat. Und weiter in Paragraph 4: »Um die Haushaltsdisziplin sicherzustellen, erlässt die Union keine Rechtsakte, die erhebliche Auswirkungen auf den ...
weiterlesen


RÜSTUNGSWETTLAUF DER IMPFSTOFFE

Der russische Impfstoff Sputnik V hat die Nase vorn.

Für kurze Zeit keimte eine leise Hoffnung in der Öffentlichkeit auf. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hatte ein baldiges Ende der Pandemie in Aussicht gestellt. Ob hier die Öffentlichkeit absichtsvoll in die Irre geleitet wurde, oder ob ein Dissident in der WHO Fakten schaffen wollte, wissen wir nicht. Jedenfalls verlautet die WHO durch ihren Spitzenfunktionär Mark Ryan am 1. März nunmehr unmissverständlich: Die »Pandemie« dauert auf jeden Fall noch das ganze Jahr 2021, wenn nicht länger. Da wird so manche Hoffnung abgekühlt. Hoffnung auf Entspannung der Daumenschrauben schürten zudem ...
weiterlesen


Merkel und Spahn – »hängt sie höher?«

Die Mainstream­Pressemeute feierte gerade eben noch die Bundesregierung. Jetzt ruft sie zu deren Sturz auf.

Wir reiben uns ungläubig die Augen: »Deutschland, das muss man leider sagen, wird derzeit grottenschlecht regiert, von der Bundeskanzlerin, von der Runde der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, von einigen Ministern, namentlich von Gesundheitsminister Jens Spahn. Das muss Konsequenzen haben.« So textet aktuell Spiegel-Starkolumnist Dirk Kurbjuweit. Die Bild-Zeitung klagt an: Spahn habe die Chefs der großen Ladenketten abwimmeln lassen, die mit ihm über die neueste pfiffige Geschäftsidee der Schnelltests im Selbstversuch reden wollten. Arrogant ventilierte der Minister, die Bundesländer ...
weiterlesen


Bilanzbetrug: Die Prüfer prüfen sich selbst

Wirecard, Greensill und kein Ende: Die Finanzaufsicht ist eine Fata Morgana

Es sind im Moment vornehmlich Finanzskandale, die die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für einige Sekunden vom Dauerkopfschmerzthema »Corona«, dicht gefolgt von Corona und noch mal Corona, ablenken können. Da hat der digitale Bezahlservice Wirecard im Laufe der Jahre phänomenale Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro im virtuellen Dschungel Südostasiens vorführen können. Und die Bremer Greensill Bank hat mal eben ein Loch von 3,3 Milliarden geschossen. Und wieder hat’s keiner gemerkt. Wir leben ja in einer außerordentlich gut strukturierten Gesellschaftsordnung in Deutschland. Kein ...
weiterlesen


Nato-Manöver Defender 2021 im harten Lockdown

Es macht auch für Militaristen Sinn, die Deutschen während des Truppenaufmarsches einzusperren.

Es ist mal wieder soweit: Das größte und mit Abstand aggressivste Militärbündnis Nato übt auch im Jahre 2021 den Aufmarsch gegen Russland. Russland mit seinen unvorstellbaren und noch wenig ausgebeuteten Naturschätzen weckt schon seit über einhundert Jahren die Begehrlichkeit angloamerikanischer Wirtschaftskreise. Bis jetzt sind seit Napoleon noch alle Versuche einer feindlichen Übernahme des eurasischen Riesenreiches gescheitert an der Weitläufigkeit des zu erobernden Territoriums. Doch mühsam arbeitet sich die amerikanisierte Militärmaschine Jahr für Jahr näher an Russland heran. Dabei ...
weiterlesen


Impfkampagne: Ein Perpetuum Mobile zum Gelddrucken

Nach der Covid-Impfung ist vor der Covid-Impfung

Ende letzten Jahres erstaunte der Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, mit einer seltsamen Ansage die Zuschauer des öffentlich-rechtlichen Fernsehens: »Also, wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr Impfstoffe zugelassen werden. Wir wissen nicht genau, wie die wirken. Wie gut die wirken. Was die bewirken. Aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt.« Vielleicht haben diese kryptischen Sätze einen tieferen Sinn. Möglicherweise ist es nämlich völlig nebensächlich, gegen was oder gegen wen die CoronaImpfstoffe irgendeine Wirkung entfalten. Auch wird die Durchimpfung der ...
weiterlesen


  Das Märchen von den überforderten Intensivstationen

Der knallharte Überlebenskampf zwingt deutsche Kliniken zur Erzeugung falscher Zahlen, Konkurrenzdruck und Bilanzbetrug.

Kanzlerin Merkel hat sich die neuen Sondervollmachten vom Bundestag gewähren lassen, um einen gesundheitlichen Notstand wirkungsvoll zu bekämpfen. So sagt sie. Als zentrale Begründungen für den bundesweiten Hausarrest mit nachgereichter Impfpflicht führt Merkel an: erstens die hohen Inzidenzwerte. Nun wissen wir alle, dass die Inzidenzwerte dadurch zustande kommen, dass die Leute »kostenlose« Corona-Selbsttests machen und dann möglicherweise ganz verängstigt zum nächsten PCR-Test eilen. Aber auf diese Weise erzeugte Inzidenzen sind ohne Aussagewert, weil sie keine prozentualen Beziehungen zur ...
weiterlesen


Die USA in windigen Spendierhosen

Biden will, dass die großen Impfkonzerne auf Gebühren für ihre Impfpatente verzichten – ein durchsichtiges Propaganda-Manöver

Nanu? Wir hörten doch allerorten, dass zwischen den USA uns uns Europäern jetzt große Harmonie besteht? Seitdem Brausekopf Trump mit welchen Tricks auch immer aus dem Weißen Haus verjagt wurde, jubilieren die deutschen Premium-Medien über den großen Konsensmeister Joe Biden. Und jetzt sowas: Als Biden verkündete, dass die USA sich für die zeitweilige Aussetzung der Impfpatente stark macht, lästern Eurokraten und ihre Hofmedien, das sei ein billiges »PRManöver«. Propaganda also. Und unsere Kanzlerin Merkel belehrte den bejahrten US-Präsidenten mit einem inflationären »möglichst, möglichst«Satz: ...
weiterlesen


Zeitarbeit und Corona

Die Situation der Leiharbeiter verschlechtert sich immer weiter.

Gibt es für diese Beschäftigten zweiter Klasse eigentlich Kurzarbeitergeld? Wie sieht es eigentlich mit dem versteckten Impfzwang aus? Wie viel Druck sind Leiharbeiter tatsächlich ausgesetzt? Der Intensivkrankenpfleger Ricardo Lange hatte vor Kurzem vor laufender Kamera bei der Bundespressekonferenz im Beisein von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler unerschrocken allerlei unbequeme Wahrheiten über den Zustand in den Intensivstationen deutscher Krankenhäuser ganz gelassen ausgesprochen. Der Demokratische Widerstand verlieh Lange dafür den Preis der Republik. Die ...
weiterlesen


Merkels Sonderweg in die Barbarei

Auf der ganzen Welt gibt es jetzt Lockerungen des Corona-Regimes. Nur in Deutschland werden die Daumenschrauben immer weiter angezogen. | Von Hermann Ploppa

Am Zürcher Limmat-Ufer sitzen die Besucher fröhlich und ohne irgendwelche Beschränkungen in Cafés und Kneipen. In den Gartenlokalen. Obendrein in den Parks und sie genießen einfach mal eben so das Leben. Nicht ohne einen Ausdruck der Verwunderung stellt die Neue Zürcher Zeitung dazu fest, dass die Inzidenzwerte der Schweiz sowie des Nachbarlandes Deutschland sich nicht groß voneinander unterscheiden. Dessen ungeachtet droht in Deutschland schon wieder für viele Landkreise die Bundesnotbremse. Hier unterziehen sich die Leute einem ...
weiterlesen


Wirtschaftsaufschwung abgesagt – es fehlt Material

Nach dem starrsinnigen Beharren auf dem Lockdown kommt die deutsche Wirtschaft nicht mehr richtig auf die Füße. | Von Hermann Ploppa

So schnell kann der Traum vom eigenen Haus vorbei sein: Da hat der Bauherr die Planung schon fertig. Kredite sind bewilligt. Die Baufirma kann anrücken. Genehmigungen sind in trockenen Tüchern. Und dann der Knall: Das Haus kann nicht gebaut werden. Es gibt in Deutschland schlicht kein Bauholz mehr. Das ist Realität im Jahr Eins nach Corona-Beginn. Während in Deutschland die Wirtschaft in Fesseln liegt, brummt die Konjunktur in Ostasien und nach der Lizenz zum hemmungslosen Gelddrucken neuerdings auch in den USA. Diese Länder ...
weiterlesen


SPAHN HAUT ALLES RAUS

Eine Bundesbehörde gibt dieser Wochenzeitung nun Recht. | Von Hermann Ploppa

Wie wäre wohl unser Leben verlaufen in den letzten Mona-ten, wenn nicht die so genannte Bundesnotbremse der Merkel-Administration die Wirt-schaft stranguliert und den Men-schen unnötige Qualen und Äng-ste beschert hätte? Das öffentliche Leben müsse heruntergefahren werden, so hieß es. Denn in den Intensivstationen unserer Kran-kenhäuser spielten sich unvorstell-bare Szenen ab. Demokraten in diesem Land hatten dem vehement widersprochen und sich dabei auf anerkannte Statistiken berufen. Jetzt hat der Bundesrechnungshof ihnen den Rücken gestärkt. Der ...
weiterlesen


SPAHN HAUT ALLES RAUS

Eine Bundesbehörde gibt dieser Wochenzeitung nun Recht. | Von Hermann Ploppa

Wie wäre wohl unser Leben verlaufen in den letzten Monaten, wenn nicht die sogenannte Bundesnotbremse der Merkel-Administration die Wirtschaft stranguliert und den Menschen unnötige Qualen und Ängste beschert hätte? Das öffentliche Leben müsse heruntergefahren werden, so hieß es. Denn in den Intensivstationen unserer Krankenhäuser spielten sich unvorstellbare Szenen ab. Demokraten in diesem Land hatten dem vehement widersprochen und sich dabei auf anerkannte Statistiken berufen. Jetzt hat der Bundesrechnungshof ihnen den Rücken gestärkt. Der ...
weiterlesen


  NACH DEN WAHLEN KOMMT DAS ZAHLEN

Mega-Kredite ohne Schuldenbremse: Jetzt ist gute Laune angesagt.Aber im Herbst kommt der Kassensturz.| Von Hermann Ploppa

Wir haben uns gerade einen gigantischen Buckel an öffentlichen Schulden aufgeladen. Der Ökonom Rudolf Hickel schätzt die wirtschaftlichen Schäden durch die Corona­-Politik auf 1,32 Billionen Euro. Das ist wahrscheinlich eher zu tief gestapelt. Bund, Länder und Gemeinden wollen die Wirtschaft mit einer Neuverschuldung von 370 Milliarden Euro am Laufen hal­ten. Das war von Anfang an proble­matisch. Denn vor nunmehr zehn Jahren hatten Bundestag und Bun­desrat sogar mit der sogenannten Schuldenbremse eine brachiale Be­endigung öffentlicher ...
weiterlesen


SEINE HOHEIT KÖNIG JEFF BEZOS DANKT AB

Amazon-Alleinherrscher verlagert seine Befugnisse. Die ergebenen Hofchronisten der Mainstream-Presse überschlagen sich in Unterwürfigkeit.| Von Hermann Ploppa

Haben Sie schon mal erlebt, dass der Straßenbahnschaffner­Peter­Jedermann nach einem arbeitsreichen Leben in Rente geht – und alle Presseorgane über diesen hochverdienten Wechsel eines anständigen Mannes in den Ruhestand berichten? Natürlich nicht. Alle Schweine sind gleich, jedoch einige Schweine sind gleicher. Wenn Jeffrey Preston Jorgenson alias Jeff Bezos nach 27 Jahren an der Spitze des von ihm gegründeten Online-Versandhauses Amazon sich aus dem operativen Geschäft als »CEO« verabschiedet und als geschäftsführender Vorsitzender ...
weiterlesen


DIE BESCHEUERTE AUTOBAHN GMBH

Baustellen ohne Ende: Eine neue Superbehörde soll Privatisierung und Digitalisierung voranbringen – und stiftet nur Chaos. | Von Hermann Ploppa

Was sich seit ungefähr einem Jahr auf unseren Autobahnen und Bundesstraßen abspielt, ist eine einzige Katastrophe. Jedem, der vor dem Kollaps des Schienenverkehrs auf die Straße flüchtet, steckt das in den Gliedern. So viele Unfälle. Auf die Rastplätze kommt man vielleicht noch rauf, aber vor lauter abgestellten LKWs nur mit Mühe und Not wieder runter. Und dann fährt man ein paar Kilometer und sieht schon wieder diese Dreieckschilder. Darin das Piktogramm eines schaufeln-den Straßenarbeiters. Baustelle! Diesmal leider 35 ...
weiterlesen



Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2021 KDW e.V.