+++     HEBDOMADAIRE EUROPÉEN // PRESSE LIBRE // EUROPEAN WEEKLY NEWSPAPER // NEUTRAL FREE PRESS // ЕВРОПЕЙСКАЯ ЕЖЕНЕДЕЛЬНАЯ ГАЗЕТА // НЕЙТРАЛЬНАЯ СВОБОДНАЯ ПРЕССА     +++     • Demokalender und Montagsspaziergänge der Demokratiebewegung (klick hier!)     +++     • DW-Rundbrief abonnieren (klick hier)!     +++     EUROPÄISCHE WOCHENZEITUNG // NEUTRALE FREIE PRESSE // EUROPEES WEEKBLAD // NEUTRAAL VRIJE PERS // 欧洲周报 // 中立 自由媒体     +++    

Ein weiterer großer Aufschlag des neuen Sodenkamp & Lenz Verlagshauses Berlin


(Abbildung Vorschaugrafik)

Klaus-Jürgen Bruder, Jürgen Günther und Almuth Bruder-Bezzel (Hgg.)

»Corona – Inszenierung einer Krise«

Wie kommen wir hier raus? Und wenn nein, warum ist die Inszenierung so fadenscheinig – und wirkt trotzdem noch?

Der DW-Bestseller aus der Demokratiebewegung! Dieses Buch bringt das Corona-Lügenkartenhaus zum Einsturz. Psychoanalytiker Prof. Klaus-Jürgen Bruder, Psychoanalytikerin Dr. Almuth Bruder-Bezzel sowie Ökonom Jürgen Günther legen mit ihren herausragenden Autorinnen und Autoren die maßgebliche Anthologie im Verlag Sodenkamp & Lenz Berlin vor. Demnächst in sechs Sprachen übersetzt.

Bekannt von apolut.net, rubikon.news und aus der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand.

Mit Originalbeiträgen für diesen Band von Rudolph Bauer, Eva Borst, Jeannette Fischer, Magda von Garrel, Uli Gellermann, Hannes Hofbauer, Werner Meixner, Andrea Kleeberg-Niepage, Michael Ley & Carl Vierboom, Georg Lind, Christiane Reymann, Matthias Rudlof, Michael Schneider, Robert Scholz, Christoph Seidler, Harald Walach sowie den Herausgebern.

Dieses Buch nennt Ross und Reiter, legt individuelle und gemeinschaftliche Wege aus dem Zusammenbruch der Politik dar und bahnt den weiteren Weg in die friedliche Revolution, die Verfassungserneuerung von unten durch uns Menschen selbst.


Sodenkamp & Lenz Verlagshaus, Berlin 2022, 476 Seiten.

Bestellbar ab sofort, Auslieferung ca. 7 - 10 Tage nach Zahlungseingang.


28,- €
*Versand: Deutschland
37,- €
*Versand: Weltweit

(Abbildung Vorschaugrafik)

Gunnar Kaiser (Hg.)

»Wie konnte es nur so weit kommen?«

Während der Zeit der Großen Seuche versammelt Gunnar Kaiser zahlreiche Dichter und Denker, um das Wesen und den Ursprung der Misere zu ergründen. Entstanden sind Essays, die Krise und Chance dieser Zeit philosophisch, soziologisch psychologisch und literarisch beleuchten. Mit einem Nachwort von Giorgio Agamben.

»Es geht darum, ob man überhaupt leben darf, wo doch das Leben lebensgefährlich ist.«

Originalbeiträge von Isabel Danger, Julian Fischer, Michael Freuding, Mirko Große-Bordewick, Alexandra Horn, Felix Hornstein, Franz Kaspar Krönig, Alexander Mohr und Sebastian Keuth, Manuel Pachurka, Elias Rockword, F.S., Gabriel Schnizler, Frauke Steffens, Diana Uphues-Janning – und Gunnar Kaiser.

Sodenkamp & Lenz Verlagshaus, Berlin 2021, 130 Seiten.

Lieferzeit: 7 – 10 Tage nach Zahlungseingang


15,- €
*Versand: Deutschland
24,- €
*Versand: Weltweit

(Abbildung Vorschaugrafik)

Uli Gellermann und Dr. Tamara Ganjalyan (Hg.)

»Schwarzbuch Corona – Die Erkenntnisse des Corona-Ausschusses«

Mitarbeit: Gabriele Krüper | Sodenkamp & Lenz Verlagshaus Berlin 2021

Der erste Band der Reihe Schwarzbuch Corona liegt vor: Jetzt kann die Klagewelle anrollen! 

Die Untersuchung der Auswirkungen der Vorgänge um das Stichwort »Corona« war eine der ersten Forderungen der Demokratiebewegung. Die Erkenntnisse des Corona-Ausschusses liegen mit dem ersten Band des Schwarzbuches Corona erstmals in komprimierter, gut lesbarer und für jedermensch verständlicher Form vor. Dank der Journalistin Gabriele Krüper, Chefprotokollantin des Corona-Ausschusses. 

Experten klären auf! Darunter Dr. Wolfgang Wodarg – Held bereits bei der Aufklärung des Schweinegrippenskandals ab 2009. Das Anwaltsteam um Reiner Füllmich hat die wichtigsten Zeugen und Fachleute befragt.

Der Band wird herausgegeben und mit Einschätzungen versehen vom renommierten Medienkritiker Uli Gellermann sowie der Historikerin Dr. Tamara Ganjalyan.

Lieferzeit: 7 - 10 Tage nach Zahlungseingang


25,- €
*Versand: Deutschland
34,- €
*Versand: Weltweit

(Abbildung Vorschaugrafik)

Werner Köhne

»Minima Mortalia«

Mit einem Nachwort von Gunnar Kaiser

Im Jahr 2020 wurde der Tod zur instrumentalisierten Gestalt in der Gesellschaft. Die vorliegende Meditation des Hausphilosophen der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand wider die Lüge schließt eine Epoche ab, die uns nirgends hingebracht und nun auch noch in die Diktatur entführt hat — und öffnet uns einem wahren Begriff von Demokratie, durchaus mit Adorno. Wir werden siegen.

Der frühere Altenpfleger, dann promovierte Philosoph Köhne, war jahrzehntelang Arte-Dokumentarfilmer und ARD-Radiofeature-Spezialist. Nun mit uns im Widerstand.

Das Werk: Leinen, gebunden, edle Buchproduktion unserer Druckerei in Berlin; 216 Seiten mit lllustrationen von Jill Sandjaja.

Video-Vorstellung

29,50 €
*Versand: Deutschland
38,50 €
*Versand: Weltweit

Hendrik Sodenkamp, Werner Köhne und Anselm Lenz

www.sodenkamplenz.de

NEU: Der offizielle Telegram-Kanal

Der Demokratische Widerstand ist jetzt auch auf Telegram vertreten.

  Kanal öffnen  

Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2022 KDW e.V.