+++     Neue Kampagne #AllesAufDenTisch!     +++     Zweifel an Rechtmäßigkeit der Bundes- und Landtagswahlen 2021 werden immer lauter.     +++     DW-im Telegramm: Norwegen feiert das Ende von Impfterror, Hygienepass und #Kinderschändermaske. Kroatischer Präsident beendet Impfkampagne und stellt Konzernmedien bloß. Dänemark, Schweden, Polen, Niederlande, 33 US-Bundesstaaten u.v.a. ohne Corona-Regime.     +++     Größte Demokratiebewegung der europäischen Geschichte: Tägliche Demonstrationen in ganz Deutschland, DEMOKALENDER, hier klicken.     +++     Toter Demonstrant und Gewalt der Inlandsmilizen/Polizeipimpfen: UN-Folterbeauftragter ermittelt gegen Merkel, Müller, Geisel, Slowik.     +++     Neu: Der offizielle Telegram-Kanal!     +++    
Markus Fiedler

Markus Fiedler


  Wie (un)sicher sind die Corona-Impfstoffe?

Andere Länder melden wesentlich mehr Nebenwirkungen als Deutschland.

Mit geradezu atemberaubendem Tempo wurden im Jahr 2020 Impfstoffe gegen Sars-Cov-2 entwickelt, erprobt und am Markt notzugelassen. Nicht nur das: Es wurden teils vollkommen neuartige Impfstofftechnologiengenutzt. Dies sollte Beobachter in Alarmzustand versetzen. Von allgemeinem Alarm ist in den alten Leitmedien nichts zu finden. Ganz im Gegenteil. Die neuen Impfstoffe werden überall mit Lobeshymnen bedacht. Nur vereinzelt unterbrochen durch Todesmeldungen und schwere Nebenwirkungen, bei denen aber immer betont wird, dass Patienten nicht an der Impfung, sondern nur mit der Impfung verstorben seien. Man ...
weiterlesen


  TOD DURCH IMPFUNG

Die Menge der gemeldeten Nebenwirkungen reicht in Deutschland in nur drei Monaten an die Summe der »Verdachtsfälle« aller Impfstoffe der letzten 20 Jahre heran.

Die Impfstoffe gegen Corona sind sicher und wirksam, das sagen Gesundheitsminister Spahn, Kanzlerin Merkel und Experte Lauterbach. Sie haben recht. Die Impfstoffe sind wirksam und todsicher. Ein alarmierender Augenzeugenbericht eines Intensivmediziners (anonym, der Redaktion bekannt) rüttelt auf: »Seit Januar sind auf der Intensivstation nur noch wenige Menschen mit Diagnose Covid-19. Was jetzt aber zunimmt, sind Menschen mit schweren Nebenwirkungen der Impfung. In einem Altenheim hier wurde der Biontech-Impfstoff an 40 der 60 Bewohner verspritzt. Bis dahin gab es in der Einrichtung überhaupt kein ...
weiterlesen


  Astrazeneca, Biontech und Co – Thrombosen führen zum Tod

Die höhere Gefahr für die Bevölkerung geht von den Impfungen aus.

In den sozialen Medien zirkuliert ein Bild vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das in sehr einfachen Worten klarstellt, wie unverlässlich die Ergebnisse der Schnelltests sind. Mit dieser geradezu erschütternd ehrlichen Grafik kann man unter Anwendung der aktuellen Fallzahlen mit Bezug auf das PEI klarstellen: Von den hier zu Lande offiziell bundesweit vermeldeten Covid-19 Fallzahlen von rund 100.000 pro Woche verbleiben im besten Fall lächerliche 10 Prozent korrekt positive Ergebnisse. Damit dürfte die Inzidenz nicht bei derzeit über 129,1 liegen, sondern bei ungefähr 13, womit man sofort die ausgerufene ...
weiterlesen


  Viele Nebenwirkungen, minimaler Schutz

Impfstoffe: Studien zeigen erhöhte Sterblichkeit und unnötige Risiken.

Die Datenbank der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) verzeichnet knapp eine halb Million registrierter Nebenwirkungen, jetzt gibt es eine Veröffentlichung in The Lancet, die entgegen den ständigen Verlautbarungen aus Regierungskreisen massive Zweifel an der tatsächlichen Wirkung der COVID-19-Impfungen aufkommen lässt. Derzeit sind laut europäischem »Vaccine-Tracker«, also dem Impfungszähler, insgesamt 185.576.663 Impfdosen in Europa verabreicht worden. Davon entfallen 143 Millionen Impfdosen auf Biontech/Pfizer, 48 Millionen auf Astrazeneca, 20 Millionen auf Moderna, 2,6 Millionen auf Johnson ...
weiterlesen


  Das Sterben nach den Corona-Impfungen geht weiter

Über Blutspenden, Versuche an Schwangeren und vermeintliche Dauererektionen

Auffällig sind die gemeldeten Todesfälle beim Corona-Impfstoff von Moderna. Obwohl in Europa nur zu 9,5 Prozent verimpft, hat dieser Impfstoff einen Anteil an den Todesfällen von 27 Prozent und erscheint damit als der bisher gefährlichste Impfstoff. tkp.at titelte am 23. Mai »Schweden schneidet besser ab als Durchschnitt der EU oder USA«. Darin ist unter anderem zu lesen: »Die Covid-19-Sterblichkeit in Schweden ist deutlich niedriger als der Durchschnitt sowohl in der EU als auch in den USA. Dies gilt auch für Florida im Vergleich zu anderen ...
weiterlesen


  Nebenwirkungen und Todesfälle der Covid-19-Impfungen

Markus Fiedler berichtet über britische Vorhersagen zur Sterberate von geimpften Menschen im Frühling und Herbst.

Der Teamarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft will keine Impfungen seines Kaders während der UEFA-Spiele: »Spieler während des Turniers zu impfen, halte ich für zu gefährlich, angesichts der denkbaren Nebenwirkungen.« Das sehen nicht alle so. Mit Stichtag 31. Mai wurden laut europäischem »Vaccine-Tracker« 234.458.946 Impfdosen an Patienten verabreicht. Derzeit gibt es laut EMA-Datenbank, also der offiziellen Liste der Europäischen Arzneimittel-Agentur, 488.319 gemeldete Nebenwirkungen, darunter etwa ein Drittel schwere ...
weiterlesen


  KEINE BELEGE FÜR GEFÄHRLICHKEIT VON DELTA

Die Virusvariante in einem Faktencheck, der den Namen verdient.

Lauterbachs apokalyptische Visionen von gefährlichen Mutanten des Corona-Virus Sars-Cov-2 werden gern aufgegriffen. Mit Gruselfreude verbreiten TV und Konzerpresse ständige Wiederholungen. Doch ist die Delta-Variante oder »Mutante« aus Indien denn nun wirklich gefährlicher? Zunächst einmal ist wiederholt festzustellen, dass die Übersterblichkeit für das Jahr 2020 nur leicht erhöht ausfällt. Es gab 982.489 Todesfälle gegenüber etwa 972.000 Toten, die zu erwarten gewesen wären. Von einer dramatischen Lage kann also nicht ansatzweise die Rede sein. Aus den Daten des ...
weiterlesen


  DER MYTHOS DER EINIGKEIT

Der vielzitierte Konsens, der unter Klimawissenschaftlern herrschen soll, ist eine absichtliche Täuschung der Öffentlichkeit.

Der Klimawandel ist in aller Munde. Und es wird das nächste Thema nach Corona sein, das durch das mediale Dorf getrieben wird. »Die Menschheit verbraucht zu viel fossilen Kohlenstoff und produziert durch Verbrennen desselben viel zu viel CO2. CO2 heizt über einen Treibhauseffekt die Atmosphäre auf. Wir Menschen haben den größten Anteil an der Klimaerwärmung. Wir werden alle sterben, wenn wir jetzt nicht etwas dagegen unternehmen.« So in etwa hören wir es tagtäglich aus allen Lautsprechern. Wer hier Zweifel anmeldet, ist ein Ketzer und Klimaleugner. Wer behauptet, es gäbe ...
weiterlesen


  FEHLGEBURTEN NACH IMPFUNG

Deutsche Medien ignorieren die hohe Anzahl an Toten und ungewollten Schwangerschaftsabbrüchen nach Corona-Impfungen.| Von Markus Fiedler

Der selbsternannte »Faktenfuchs« des Bayerischen Rundfunks berichtet: »Corona-Impfung führt nicht zu mehr Fehlgeburten.« Ehrlicherweise hätte der BR das Ganze besser in #Aktenwolf oder in naive #Fakten-Ente umbenennen sollen. Denn es werden positive Nachrichten zu Impfungen betont und die Leser über massive Gefahren bei den Corona-Impfungen hinweggetäuscht. Zunächst die europäischen Rahmendaten zu den Impfungen: Bis zum 6. Juli 2021 wurden laut European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) »Covid-19 Vaccine Tracker« 368.797.516 ...
weiterlesen


  ANDERTHALB JAHRE FAKE-PANDEMIE

Die Zahlen und Fakten, die bis heute gesammelt wurden, belegen unmissverständlich, dass es keine Pandemie gab.| Von Markus Fiedler

Seit weit über einem Jahr ist bekannt, dass die angeb­liche Corona-Pandemie auf einem Gerüst von irrefüh renden und gefärbten Behauptungen und teilweise sogar auf handfesten Lügen fußt. Die Leitmedien haben als vierte Gewalt im Staate völlig versagt und informieren die Zuschauer und Leser nicht wahrheitsgemäß über die Fakten. Mit Stand vom 26. Juli 2021 wurden laut dem »Vaccine Tracker« (Impfmonitor) der europäischen Vorbeugungsbehörde ECDC 442.569.181 Impfdosen in Europa verabreicht. In Deutschland erhielten 60,9 Prozent der Bundesbürger mindestens eine Impfdosis, ...
weiterlesen


  Die Covid-Impfungen helfen nicht, sie töten

Neueste Daten zeigen ein erschreckendes Bild. Selbst wenn man die Nebenwirkungen außer Acht lässt, stellt sich nun die Frage, warum man sich überhaupt impfen lassen soll.

Die US-­Gesundheitsbe­hörde CDC (US Centers for Disease Control and Prevention) vermeldete in einer Studie vom 30. Juli 2021, dass in County Barnstable in Massachusetts nach mehreren Sommer Großveranstaltungen 469 Fälle von Covid-19 identifiziert wurden. 346 der Infizierten waren vollständig geimpft. Das entspricht einer In­fektionsrate von 74%. In Massachu­setts waren zum gleichen Zeitpunkt 69% der Bevölkerung geimpft. 274 (79%) der Geimpften, die sich trotzdem mit Covid-19 infizierten, berichteten über einen symptomatischen Krankheitsverlauf mit Husten, Kopfschmerzen, ...
weiterlesen


  Das Hochwasser und das Klima

Vom Ablenkungsmanöver »Klimawandel« und dem kläglichen Versagen der staatlichen Katastrophenhilfe

Nach der Hochwasserkata­strophe im Ahrtal belehren uns Politiker: »Ex­treme Wetterereignisse nehmen zu.« Und natürlich warnt allen voran Karl Lauterbach, der seit neuestem neben seiner stritti­gen Expertise als Epidemiologe im Rahmen seiner neuen Zusatzqua­lifikation als Wetterfrosch mitteilt,Deutschland müsse sich »darauf einstellen und vorbereiten, dasses in Zukunft mehr Naturkatastrophen geben wird und auch regelmäßig Pandemien«. Und auch die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock weiß in »leichter Sprache« auf ihrer Homepage zu berichten: »[...] Das viele Wasser ...
weiterlesen


WIE VIELE IMPFTOTE WOLLT IHR NOCH?

Die schweren Nebenwirkungen der genmanipulativen Eingriffe durch sogenannte Corona-Impfungen sind längst bekannt und fordern nun auch immer mehr Tote. Widerstand wächst.

Covid-Gen-Impfungen schützen nicht vor Corona. Neue Daten aus Israel deuten daraufhin, dass die Genspritzen sogar zu einer Covid-Erkrankung führen und zukünftige Corona-Infektionen begünstigen. Zusätzlich leiden und sterben viele Patienten an einer Vielzahl verschiedener direkter Nebenwirkungen der Behandlung. Staatliche Institutionen in den USA kannten diese Nebenwirkungen im vollen Umfang bereits im Jahr 2020 vor Beginn der Gen-Impfungen. Anstatt diesen gefährlichen Eingriff in die Gesundheit der Bürger präventiv zu stoppen, wurden die als Impfungen getarnten Genspritzen weltweit eingeführt und ...
weiterlesen


  Die Opfer der Impfung

Aktuelle Zahlen zeigen, dass Geimpfte besonders anfällig für neue Infektionen sind. | Von Markus Fiedler

Langsam füllen sich die Intensivstationen. Nach der Bundestagswahl kommt die Innenraumzeit. Dann steigen die Inzidenzwerte stark. Helfen können nur 3G und 2G Regeln.« Das schrieb der selbsternannte Fachmann Karl Lauterbach am 5. September 2021 über Twitter. Lauterbach hat offenbar nicht mitbekommt, dass die Intensivstationen sich derzeit überwiegend mit vollständig Corona-Geimpften füllen. In der 59. Ausgabe unserer Zeitung diskutierten wir an dieser Stelle, dass sämtliche Corona-Gen-Vakzine nicht vor Corona schützen, sondern selbst Corona-Symptome auslösen und direkt schwerste ...
weiterlesen


  Pharmaskandale haben Tradition

Die von Politik und Medien aggressiv beworbenen Corona-Genspritzen fordern weltweit immer mehr Tote. | Von Markus Fiedler

Im Zusammenhang mit dem Schlafmittel Contergan, das übrigens als besonders ver­träglich und sicher galt, kamen laut dem Bundesverband der Contergangeschädigten 5.000 geschä­digte Kinder in Deutschland mit verstümmelten Gliedmaßen auf die Welt. Etwa 40 Prozent seien sogar kurz nach der Geburt ver­storben. Die Conterganstiftung des Bundes geht von weltweit 10.000 Geschädigten aus. Im Vergleich zu den Nebenwirkungen der Corona­ Genimpfungen erscheinen die Zahlen aber geradezu lächerlich klein. Dieser Pharmaskandal ist auch als Negativbeispiel für Lobbyismus und Vertuschungsversuche ...
weiterlesen


Pharmapropaganda versus Wissenschaft

Mainstream-Medien rezipieren die Fake-News der Big Pharma. Kritiker werden unterdrückt oder ignoriert. | Von Markus Fiedler

»G ute verständliche Erklärung, weshalb L a n g z e i t s c h ä d e n bei Impfstoffen so gut wie ausgeschlossen sind. Der mRNA Impfstoff wird sehr schnell abgebaut und geht nicht in das Erbgut. Langzeitschäden gibt es hingegen bei Covid sehr viele. Mehr Aufklärung nötig.« Das schrieb Karl Lauterbach am 17. September 2021 auf Twitter und bezog sich dabei auf eine Sendung des ZDF. Nichts an dieser Propagandameldung ist korrekt. Langzeitschäden der Covid-Genmanipulationsimpfungen liegen ebenso wie die Todesfälle schon längst im deutlich fünfstelligen Bereich und damit weit über den ...
weiterlesen


  Die eugenische Impftherapie

Der Verdacht, dass die Corona-Impfung in vielen Fällen zu Unfruchtbarkeit führt, erhärtet sich mit jedem Tag. | Von Markus Fiedler

Verglichen mit allen anderen Impfungen der letzten Jahrzehnte sind die Corona-Impfungen deutlich gefährlicher. Während im Mittel laut impfnebenwirkungen.net zwischen 2007 und 2017 pro Jahr etwa 525 Personen im europäischen Wirtschaftsraum nach Grippeimpfungen verstarben, so stehen diesen derzeit mit Stand vom 17. September 2021 6.754 Tote nach Corona-Genmanipulations-Impfungen gegenüber. Damit sind die vom Staat massiv aufgenötigten Corona-Genspritzen nach der aktuellen Datenlage 42-mal tödlicher als Grippeimpfungen. Auf den gesamten europäischen Raum bezogen wurden laut der ...
weiterlesen


  Die Büchse der Pandora

Markus Fiedler klärt über Wirkung und Risiken der mRNA-Technologie auf.

T echnik ist eine Errungenschaft der modernen Gesellschaft. Sie erleichtert uns das Leben und ermöglicht uns, Dinge zu tun, die wir nicht direkt mit den Händen ausführen können. Das gilt für einfache Dinge wie einen Flaschenzug oder aber auch für Hightech-Produkte wie Mobiltelefone. Oder eben auch Gentechnologie. Technologie ist nichts Böses. Die Frage ist, was wir daraus machen. Wir können mit der Kettensäge einen Baum fällen oder auf den unliebsamen Nachbarn losgehen. Die Firma Biontech baut, wie viele andere Startups, auf die sogenannte mRNA-Technologie ...
weiterlesen



NEU: Der offizielle Telegram-Kanal

Der Demokratische Widerstand ist jetzt auch auf Telegram vertreten.

  Kanal öffnen  

Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2021 KDW e.V.