+++     24. Juli in Kassel und 1. August 2021 in Berlin: Historische Demonstrationen der Demokratiebewegung erwartet     +++     Schauspieler stehen auf für Demokratiebewegung und freie Presse, Kampagne u.a. mit demokratischem Revolutionär Jan-Josef Liefers     +++     Ärzte danken Demokratiebewegung.     +++     Tägliche Zunahme an Impftoten und Impfgeschädigten, Regierung Merkel vor Inhaftierung.     +++     Oxfam: Weltweite Zunahme an Hungertoten durch Corona-Maßnahmen.     +++     Antisemitisches Merkel-Regime terrorisiert oppositionelle Gewerbetreibende, Ärzte, Journalisten, Juristen und Demokratinnen.     +++    
Nicolas Riedl

Nicolas Riedl


DIE PANDEMIE IST VORBEI.

Anno 1989, Anno 2020: Die größte Demonstration Deutschlands im 21. Jahrhundert am 1. August 2020 rief Erinnerungen an den Mauerfall wach.

An exakt jener Stelle, an der die größte Verfassungsbewegung in Deutschland sich in Bewegung setzte, sang vor rund 31 Jahren die Menschen für die Freiheit. Erneut wurde Berlin-Mitte zum Austragungsort eines geschichtsträchtigen Ereignisses und die Lieder erklangen. Die Menschen in Deutschland kommen basisdemokratisch und geeint zusammen. Der Demonstrationszug, der in seiner schier unendlichen Länge selbst den längsten Güterzug wie einen Stummel aussehen ließ, bahnte sich friedlich feiernd seinen Weg durch die Straßen Berlins. Um gegen die Aushebelung der Grundgesetze aufzubegehren und im gleichen Zuge von ...
weiterlesen


Die 10 Millionen Menschen...und Berlin

Die Bilder von Berlin am ersten August gingen um die Welt. Jetzt geht die Welt am 29. August nach Berlin. Doch ist das überhaupt technisch möglich?

Die Nebelwand, die bis zum 1. August den Horizont des maximal denkbar Möglichen darstellte, löste sich an jenem Tag auf. Auf 500.000 Teilnehmer schätzte Querdenken 711 die Besucherzahlen für diesen Tag. Zweifel ob dieses Optimismus wurden selbst in den eigenen Reihen geäußert, die jedoch alsdann verflogen, als an diesem historischen Tag selbst die kühnsten Träume übertroffen und die Straßen Berlins von mehreren Hunderttausenden nach Freiheit und Frieden dürstende Demokraten geflutet wurden. Während die Initiatoren die Anziehungskraft ihres Vorhabens unterschätzt hatten, errichteten die ...
weiterlesen


Versuch, den Terror begreifbar zu machen

Als man uns das Gesicht raubte

Die Maskenpflicht ist ein kollektiver Raub unserer Gesichter und damit unserer seelischen Ausdrucksmöglichkeit. Die Maske gibt einer atomisierten Gesellschaft ein Gesicht. Ein einziges. Zwei Monate nach Fasching und Deutschland ist maskiert. Per Verordnung wurde aus dem Vermummungsverbot ein Vermummungsgebot und der öffentliche Raum zu einem Maskenball. Wer sich dieser Maskerade verweigert, gilt als weit mehr als ein »Corona-Faschingsmuffel«, sondern als moralischer Ausreißer und Gefährder. Obendrein hat dieser Regelbruch rechtliche Folgen. Was bezweckt das verordnete Verdecken zweier Drittel der ...
weiterlesen


  Hoch soll sie leben!

Die Demokratiebewegung wird 1 Jahr alt

Liebe Demokratiebewegung, heute wirst du ein bescheidenes Jahr alt, doch hast du allein in diesem mehr erreicht als andere in Jahrzehnten. Dabei hat dein Sein so bescheiden angefangen. Du wurdest in der Stille geboren. Es war die erste Woche der neuen Abnormalität, am Ende des März im Jahr 2020. Shutdown hieß für die vielen anderen Bewegungen »shut up!«. Und sie leisteten dem Folge. Die Klimabewegungen flüchteten sich in die 100 Prozent Co2-neutrale Welt der Streams, die Linke blieb links liegen, die Sammlungsbewegung »aufstehen« setzte sich hin... und du, liebe Demokratiebewegung, standest auf. ...
weiterlesen



Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2021 KDW e.V.