+++     24. Juli in Kassel und 1. August 2021 in Berlin: Historische Demonstrationen der Demokratiebewegung erwartet     +++     Schauspieler stehen auf für Demokratiebewegung und freie Presse, Kampagne u.a. mit demokratischem Revolutionär Jan-Josef Liefers     +++     Ärzte danken Demokratiebewegung.     +++     Tägliche Zunahme an Impftoten und Impfgeschädigten, Regierung Merkel vor Inhaftierung.     +++     Oxfam: Weltweite Zunahme an Hungertoten durch Corona-Maßnahmen.     +++     Antisemitisches Merkel-Regime terrorisiert oppositionelle Gewerbetreibende, Ärzte, Journalisten, Juristen und Demokratinnen.     +++    
Sarah Schmidt

Sarah Schmidt


  »Zehnmal mehr Todesfälle durch die Lockdowns«

Keine Einzelmeinung: Der renommierte Epidemiologe Knut Wittkowski stellt Regierungen und Konzernmedien ein vernichtendes Zeugnis aus. | Interview von Sarah Schmidt

DW: Was lief bisher im Umgang mit der Pandemie schief? Knut Wittkowski: Lockdowns. Alle Formen der Versuche, die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen, tragen dazu bei, die Zahl der Todesfälle drastisch zu erhöhen. Ich beziehe mich jetzt mal auf die USA. Das kann man leicht auf die deutsche Situation übertragen. Hätte die Regierung nichts gemacht, mit der einzigen Ausnahme, die Altersheime zu isolieren, dann hätte es in den USA insgesamt circa 50.000 Tote gegeben. Im Augenblick sind wir bei 600.000 und die ...
weiterlesen



Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2021 KDW e.V.