So wird der 29. August

21. Aug. 2020 , No° 16

Am 29. August 2020 findet die erste europaweite Großdemonstration unter dem Motto »Fest für Freiheit und Frieden« um die Initiativen Querdenken und nicht ohne uns! statt. Es wird die Rückkehr von Demokratie, Gewaltenteilung und Grundrechte gefordert. Die Demonstration ist auch ein Signal in die Welt, dass die verfassungsgebenden Prozesse, welche nun in ganz Europa einsetzen werden, auch über Staatsgrenzen hinweg friedlich und auf Augenhöhe durchgeführt werden.

Ab 10:30 Uhr versammeln wir uns vor dem Brandenburger Tor, um von dort aus begleitet von 20 Aufzugswagen und den Friedensfahrzeugen durch die Berliner Innenstadt zur Hauptkundgebung auf der Straße des 17. Juni zu gelangen. Auf dem Weg durch die Stadt werden auf den verschiedenen Wägen Einzelkundgebungen stattfinden.

Die Initiative der Busunternehmen #honkforhope unterstützt wie auch am 1. August die Anreise. Es werden mehr als 1,3 Millionen Teilnehmer erwartet, die aus ganz Deutschland und Europa anreisen  »Die 10 Millionen Menschen...und Berlin«