+++     Hygienespaziergänge im ganzen Land! Größte Demokratiebewegung der Geschichte setzt auf gewaltlosen Massenaufstand gegen genozidale MRNA-Mörderspritze. Terrorregime könnte laut Meldungen Gewalt inszenieren. Fake-Pandemie überdeckt Wirtschaftskrise von Kapital und Kriegstreibern. 5-Punkte-Plan der Demokratiebewegung seit 28. März 2020 auf nichtohneuns.de!     +++     Spaziergänge für Grundrechte, Freiheit und gegen die Impfpflicht überall: NichtOhneUns.de     +++     Genozidale Ausmaße des Spritzenterrors: Laut EMA über 30.000 durch Genspritze ermordet, zehn- bis hundertfach höhere Dunkelziffer muss angenommen werden.     +++     Antisemitisches Corona-Regime dreht durch: Apartheid, Segregation und Verfolgung in Deutschland 2021. Staatsrechtler: »Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes ist ausgelöst!«     +++     DW abonnieren und unterstützen!     +++     Neue Kampagne #AllesAufDenTisch!     +++     UN-Kommissar Nils Melzer ermittelt gegen Merkel, Müller, Geisel, Slowik.     +++     Neu: Der offizielle Telegram-Kanal!     +++    

Besser ohne Polizei

Von Petra

Am 25.04.2020 fand in der schönen kleinen Sadt Saalfeld mitten in Thüringen ein Spaziergang für unsere Grundrechte und Demokratie statt. Es fanden sich zwischen 50 und 100 Leute auf dem Markt ein, um für Ihre Rechte einzustehen.

Eure Idee des Demokratischen Widerstandes habe ich nur im persönlichen Umfeld an Bekannte weitergegeben. Letzte Woche waren nur 14 Leute vor Ort. Diese haben die Idee auch wieder in ihrem Bekanntenkreis weiter getragen.

Von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr haben wir uns auf dem Markt getroffen, zusammen gesprochen, was uns dorthin geführt hat. Es wurden einige Grundgesetze an zufällig vorbei kommende Passanten verteilt.

Die Resonanz war überwiegend positiv und mehrere Passanten sind auch gleich da geblieben. Selbstgenähte Mundschutze mit Aufschriften wie zum Beispiel »Freiheit«, »Demokratie« oder »Maulkorb« wurden verteilt.
Obwohl es auf unserem Markt eine unübersehbare Menschenmenge war (in diesen Zeiten sowieso), konnten wir eine Stunde lang unbehelligt demonstrieren. Polizei war keine vor Ort.

Auch am nächsten Samstag möchten wir die Spaziergänge weiter fortführen.

Liebe Grüße aus Saalfeld an alle, Petra.




Dieser Text erschien in Ausgabe N° 3 am 30. Apr. 2020




NEU: Der offizielle Telegram-Kanal

Der Demokratische Widerstand ist jetzt auch auf Telegram vertreten.

  Kanal öffnen  

Wir verwenden keine Cookies, Statistiken, Tracking et cetera.

Wir unterstehen keinen Firmen oder Interessengruppen, wir finanzieren uns ausschließlich durch Ihre Spenden.


© 2022 KDW e.V.